Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

 

wieder einmal stehen wir am Jahresende und blicken auf die bevorstehenden Weihnachtstage. Für viele Menschen, vor allem für die Kinder, wird es ein Blick mit glänzenden Augen sein, voller Vorfreude auf Geschenke, auf Ruhe und Entspannung, auf fröhliches Beisammensein.

Für manch andere Menschen wird es vielleicht ein wehmütiger Blick sein, weil das vergangene Jahr anders war als erhofft, weil es das Leben verändert hat in einer Art und Weise wie man es sich nicht gewünscht hat.

Die Sätze des amerikanischen Pastors und Bürgerrechtlers  Martin Luther King (1929 – 1968) helfen vielleicht uns allen weiter, Weihnachten mit unserem eigenen Blick anzuschauen und zu erkennen, was das Eigentliche dieses Festes ist.

 

 

Die Botschaft von Weihnachten:

Es gibt keine größere Kraft als die Liebe.

Sie überwindet den Hass

wie das Licht die Finsternis.

 

Wie lebenswichtig die Liebe in unserem Leben, in unserem Land, überall auf der Welt ist, spüren wir hautnah. Trotz schrecklicher Ereignisse, trotz des Terrors und des Hasses gibt es aber die Erfahrung eines jeden neuen Tages: das Licht überwindet die Dunkelheit.

Ich würde mich freuen, wenn viele von Euch und Ihnen während des Weihnachtsfestes und der Ferientage diese Erfahrung machen  können.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und allen, die dem Nelly-Sachs-Gymnasium verbunden sind, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedvolles und gesundes Neues Jahr 2018.

Manfred Neumann

Schulleiter

 

 

Neue Beiträge - Archivierung und Suche

All Items
Projekte
Schulleben
Fächer
Schülervertretung
AGs
Fahrten
Wettbewerbe
Show More LOADING... NO MORE ITEMS