Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Am 29.03 besuchte der Bio-LK der Q1 von Hr. Mayer gemeinsam mit einigen Schülern aus der Q2 den „LUMBRICUS- der Umweltbus“ am Kinderbauernhof in Neuss. Der „LUMBRICUS“ ist ein Projekt der Natur- und Umweltschutz- Akademie Nordrhein-Westfalen, welches praxisnahe Erkundung von Lebensräumen für Schulen und andere Interessierte fördert.

Zu Beginn der Exkursion untersuchten die Schülerinnen und Schüler nach einer Einweisung des Projektleiters die nahe gelegene Obererft auf ihre biologische, chemische und geographische Beschaffenheit.
Die Biologen sammelten kleine Tiere aus der Obererft, die sie anschließend im LUMBRICUS mit Hilfe von Mikroskopen untersuchten und versuchten, die Tiere ihren Arten zuzuordnen.
Die Chemiker untersuchten das Wasser der Obererft mit Hilfe unterschiedlicher Indikatoren auf bestimmte Stoffe. Die Geographen wiederum beschäftigten sich mit dem Wasserstand der Obererft an verschiedenen Stellen. Zum Schluss wurden die Ergebnisse aus allen Gruppen zusammengetragen und die Schülerinnen und Schüler urteilten über den ökologischen Zustand der Obererft. Dabei kamen sie zu dem Ergebnis, dass die Obererft an einigen Stellen zwar in einem guten Zustand ist, insgesamt schnitt sie jedoch mittelmäßig ab.
Die Arbeit der Schülerinnen und Schüler wurde in einem Kurzfilm festgehalten. Insgesamt lernte die SuS im LUMBRICUS viel über den Zustand und den Schutz von Gewässern in NRW. Die Exkursion war insgesamt ein gelungener Abschluss zur Unterrichtsreihe zum Thema Ökologie.
 Verfasser: M. Willen/ J. Heinrichs

Neue Beiträge - Archivierung und Suche

All Items
Schulleben
Projekte
Fächer
Schülervertretung
AGs
Fahrten
Wettbewerbe
Show More LOADING... NO MORE ITEMS